Projekt

Die Befragung ist Teil eines Forschungsprojekts, das vom Schweizer Nationalfonds (SNF) finanziert wird. Im Projekt wird der Berufsalltag des Personals im Freiheitsentzug in der Schweiz auf zwei Weisen untersucht: durch eine regelmässige Befragung des Personals einerseits und durch eine Befragung einer Teilstichprobe von Gefangenen andererseits. Ein besonderes Augenmerk gilt nebst dem Umgang mit Sicherheit und Risiko dem sozialen Klima in der Institution.

Finanzierung: Schweizer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, SNF  Nr. 169495 | Universität Bern, Beitrag bewilligt durch den Schweizerischen Nationalfonds, 2016

Website SNF P3

Am Projekt Beteiligte: Ueli Hostettler (Antragsteller), Anna Isenhardt (wissenschaftliche Mitarbeiterin, PostDoc),  Nino Schenker (wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Projektdauer: November 2016 – August 2012

Aktueller Projektbeschrieb